*

Bürgerhilfe für psychisch kranke Menschen

Eine gemeindenahe Psychiatrie braucht auch engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger. Diese sogenannten Bürgerhelferinnen und Bürgerhelfer sind eine wichtige Ergänzung zu den professionellen Hilfsangeboten. Sie können eine Brücke sein zur "normalen" Allltagswelt, sie können ermutigen und zum Leben ermuntern. Die Bürgerhelferinnen und Bürgerhelfer bieten in verschiedenen Gruppen und bei Einzelkontakten Zeit, Verständnis, Anteilnahme und Zuwendung.

Wer durch seelische Schwierigkeiten wenig soziale Kontakte hat und doch Ansprache sucht, etwas unternehmen möchte - hier kann er beides finden. Die Atmösphäre und das Angebot der Gruppen siehe unten sind unterschiedlich. Alle Alterstufen sind vertreten.

Vielleicht interessiert auch Sie eines der umseitigen Angebote. Sie sind herzlich eingeladen. Sie können gerne auch jemand mitbringen.

Meistens stimmen Treffpunkt und Uhrzeit, wie angegeben. Eine telefonische Kontaktaufnahme vorab ist aber sinnvoll, da sich Änderungen - je nach Programm - ergeben können.

Wer sich auch ehrenamtlich in der "Bürgerhilfe für psychisch kranke Menschen" engagieren möchte, findet ein vielseitiges Betätigungsfeld.

Kontakttelefon: Brigitte Beißwenger, Tel 07051 / 92 90 12

pdf-Prospekt: Bürgerhilfe

Termine der AOP-Schachgruppe Calw

zurück


Aktuelles:

Die anonyme Online-Beratung
bei psychischen und seelischen Leiden.



Arbeitskreis Offene Psychiatrie
Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg

Arbeitskreis Offene Psychiatrie Calw e.V.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
‚Äč